Mainzigartig Mobil
für Seltenfahrer

Kurzstrecken-Ticket

Für spontane und sehr kurze Fahrten, bietet sich das Kurzstrecken-Ticket sehr gut an. Wobei kurze Fahrten klar definiert sind: maximal 3 Haltestellen (ohne Einstiegshaltestelle) und mit einer Fahrtstrecke von maximal 1.500 Metern.

MVG-Ticket

Erwachsene Bei Kauf bereits entwertet. 1,70 €
Kinder (6-14 Jahre) Bei Kauf bereits entwertet. 1,00 €

Das Kurzstrecken-Ticket wird bereits entwertet ausgegeben und berechtigt nur zum sofortigen Fahrtantritt. Sollte die Kurzstrecke auf Grund der 1.500-Meter-Begrenzung nicht gelten, ist dies an den Haltestellengabeln mit einem Hinweis vermerkt.

Gültigkeit
Gültig auf den Verkehrsmitteln der MVG und ESWE Verkehr innerhalb des Verkehrsverbundes Mainz-Wiesbaden (RMV-Tarifgebiet 6500) und auf allen ORN-Linien innerhalb des Mainzer Stadtgebietes.

Das Kurzstrecken-Ticket gilt nicht auf den DB-Strecken zwischen Mainz-Mombach und Mainz Hbf, Mainz-Laubenheim und Mainz Hbf, Mainz-Marienborn und Mainz Hbf, Mainz-Gonsenheim und Mainz Hbf, Bischofsheim und Wiesbaden Hbf, Wiesbaden Hbf und Hochheim und in den Gemeinden Ginsheim-Gustavsburg, Bischofsheim, Hochheim sowie innerhalb Walluf, Naurod bzw. Niedernhausen.

Besonderheiten
Das Kurzstrecken-Ticket wird bereits entwertet ausgegeben und berechtigt nur zum sofortigen Fahrtantritt.

Erhältlich
Das Kurzstrecken-Ticket ist beim Fahrer und an allen Automaten erhältlich.

Mitnahmeregelung
keine

nach oben