Mainzigartig Mobil
Alle Tarife der MVG im Überblick

Jahreskarte

Wie der Name schon sagt: Die Fahrkarte für ein Jahr. Und weil sie den Betrag im Gegensatz zum Abo auf einmal bezahlen müssen, gewähren wir Ihnen gerne noch 2 % Skonto auf die Karte. Interessant könnte für Sie aber auch das MVG-Abonnement sein.

MVG-Ticket

1x Abbuchung / 1x bar bei einmaliger Zahlung pro Jahr 782,00 €

Die Jahreskarte berechtigt eine Person ab Gültigkeitsdatum bis zum gleichen Kalendertag des Folgejahres bis Betriebsende (auf den Linien der MVG und ESWE Verkehr bis 4 Uhr) zu beliebig vielen Fahrten mit beliebigem Umsteigen.

Die Jahreskarte mit Barzahlung ist als eTicket (elektronischer Fahrausweis) erhältlich. Das scheckkartengroße eTicket verfügt über einen Chip, auf dem die Fahrtberechtigung gespeichert ist. Statt des bisherigen Papiertickets wird die Jahreskarte mit Barzahlung nun einfach als elektronischer Fahrschein auf das eTicket geladen. Alle wichtigen Ticketdaten, wie Gültigkeit, Fahrstrecke und Ticketart sind auf dem Kartenchip gespeichert.

Gültigkeit
Gültig auf allen nicht zuschlagspflichtigen Verkehrsmitteln innerhalb des Verkehrsverbundes Mainz-Wiesbaden (RMV-Tarifgebiet 6500).

Besonderheiten
Die Jahreskarte ist übertragbar.

Erhältlich
Die Jahreskarte ist nur in der RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz erhältlich. Informieren Sie sich auch über die zusätzlichen Vorteile des MVG-Abonnements.

Mitnahmeregelung
Erwachsene können montags bis freitags ab 19.00 Uhr, an Samstagen, an Sonntagen und an bundeseinheitlich geregelten gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. und 31.12. ganztags einen Erwachsenen und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen.

Besondere Mitnahmeregelung in Mainz-Wiesbaden
Zusätzlich können innerhalb der RMV-Preisstufe 13 (Mainz-Wiesbaden) montags bis freitags bis 19.00 Uhr alle eigenen bzw. bis zu drei Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Im Falle der Nutzung des Fahrscheins durch ein Kind (6–14 Jahre) gilt die Mitnahmeregelung nicht.

nach oben