Mainzigartig Mobil
Presse

Bahnhofstraße für Busse ab Montag wieder frei

Schillerstraße wegen Restarbeiten an den Schienen gesperrt – Umleitungen für Busse über die Große Langgasse.

MAINZ. Ab kommenden Montag, 9. Oktober, 4 Uhr, ist die Bahnhofstraße auch für die Buslinien wieder befahrbar und die Haltestelle Münsterplatz kann an ihrem ursprünglichen Standort wieder bedient werden. Wegen des beginnenden Abschlusses der Gleisbauarbeiten in der Schillerstraße können in der Woche von Montag, 9. Oktober, 4 Uhr, bis Montag, 16. Oktober, 4 Uhr, zwischen Hauptbahnhof und den Endstellen in Hechtsheim keine Straßenbahnen fahren. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet, der auch die vom Mühldreieck bis Hauptbahnhof verlängerte Linie 66 beinhaltet.

Die Busse des SEV (Linien 52 und 53) sowie der bis Hauptbahnhof verlängerten Linie 66 beginnen ihre Fahrten in Richtung Hechtsheim am Hauptbahnhof am Haltebereich C.

Alle Fahrten der Straßenbahnlinie 50 ab Finthen/Römerquelle werden als Linie 51 ausgeführt und fahren ab Hauptbahnhof weiter in Richtung Lerchenberg.

Fahrten der Straßenbahn vom Lerchenberg zum Hbf mit direkter Anschlussfahrt zur Römerquelle fahren zunächst als Linie 51 und wechseln am Hbf auf die Linie 50.

Die Fahrten der Straßenbahnlinie 53 auf dem Abschnitt Lerchenberg – Hauptbahnhof werden von der Linie 51 ausgeführt, das heißt dort verkehren nur Wagen der Linie 51.

Die Straßenbahnen der Linie 52 fahren nur zwischen Bretzenheim und Hauptbahnhof. Am Hauptbahnhof bedient die Linie 52 von Bretzenheim kommend nur die Haltestelle Hbf B (Ausstieg), in Richtung Bretzenheim werden die Haltebereiche Hauptbahnhof A und L bedient.

Die Einschränkungen für den ÖPNV in der Schillerstraße gelten auch für die Busse. Ab kommenden Montag, 9. Oktober, 4 Uhr müssen sie wegen der Gleisbauarbeiten ebenfalls über die Große Langgasse umgeleitet werden – für Busse gilt diese Umleitung jedoch bis zum voraussichtlichen Ende der Bauarbeiten in der Schillerstraße am 9. November.

Die Umleitung betrifft die Linien 28, SEV 52, SEV 53, 54, 55, 56, 57, 60, 61, 62, 63, 66, 90, 91, 92 und 99, für die folgende Ersatzhaltestellen als Ersatz für die Haltestelle Schillerplatz eingerichtet werden:

In Richtung Höfchen: in der Ludwigsstraße in Höhe der Filiale der Deutschen Bank.
In Richtung Münsterplatz: in der Großen Langgasse zwischen den Einmündungen der Gymnasium- und Dominikanerstraße.
In Richtung Am Gautor bzw. Hechtsheim (hier halten die verlängerte Linie 66 und die Busse des SEV 52 und 53): in der Ludwigsstraße, kurz vor dem Café Extrablatt.

Hinweis für Fahrgäste der Linie 92: In Richtung Laubenheim/Rüsselsheimer Allee entfällt die Haltestelle Schillerplatz, der Zustieg erfolgt währenddessen an der Haltestelle Pfaffengasse in der Weißliliengasse.

Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter www.mvg-mainz.de.

zurück05.10.2017
nach oben