Mainzigartig Mobil
Aktionen

Erste echte Mainzelbahn ist da

Die erste Variobahn für die Mainzelbahn ist da. Nach zwei Tagen Fahrt auf einem Schwertransporter über die Autobahnen von Berlin nach Mainz, erreichte die Bahn mit der Betriebsnummer S 227 am Ende Oktober das Depot der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG).

Nachdem die Aufsichtsräte der Stadtwerke Mainz (SMW) und der MVG sowie der Mainzer Stadtrat im Oktober 2013 den Bau der 9,2 Kilometer langen Mainzelbahn-Straßenbahnstrecke zugestimmt hatten, war die Option zum Kauf zehn weiterer Variobahnen des Unternehmens Stadler Rail gezogen worden – 2009 hatte die MVG bereits neun Fahrzeuge für das aktuelle Straßenbahnnetz geordert. Kostenpunkt einer Variobahn: rund 2,3 Millionen €.

Die Ausgaben machen sich bezahlt: Mit der Inbetriebnahme der Mainzelbahn und dem Erwerb der zehn neuen Variobahnen kommt es zu einer erheblichen Umschichtung des MVG-Fuhrparks – von Bussen zu Bahnen. Die Straßenbahnen ersetzen etwa 20 Busse. Die Schienenfahrzeuge sind zudem im Vergleich zu Bussen deutlich langlebiger – im Schnitt fahren sie zweieinhalb Mal so lange. Die Variobahnen haben 73 Sitzplätze (einschließlich Klappsitzen) und 112 Stehplätze und bieten damit fast doppelt so viel Platz wie Gelenkbusse (ca. 50 Sitzplätze, 50 Stehplätze) und so auch deutlich mehr Fahrgastkomfort. Die Variobahnen sind ebenfalls größer als die 16 Niederflurstraßenbahnen, die seit 1996 in Mainz in Betrieb sind. Mit den zehn georderten Variobahnen steigt der Straßenbahnfuhrpark der MVG auf 41 Straßenbahnen – der Busfuhrpark wird dagegen deutlich reduziert.

Die neue Variobahn mit der Nummer S 227 wird nun durch Stadler in Mainz letzte Tests und die Inbetriebnahme durchlaufen, da im Berliner Werk keine Gleise mit Meterspur vorhanden sind. Ende 2015 erreicht dann noch Bahn Nummer S 228 aus dem Berliner Werk ihren neuen Mainzer Bestimmungsort. Die restlichen acht Bahnen werden nach und nach bis Oktober 2016 geliefert, um pünktlich zum Start der Mainzelbahn bereit zu stehen. Läuft alles weiter nach Plan, geht es Ende 2016/Anfang 2017 los. Bis dahin werden die neuen Variobahnen aber schon sukzessive im aktuellen Mainzer Straßenbahnnetz eingesetzt.

zurück29.10.2015


Weitere Aktionen

nach oben